Lehrausgänge


Schuljahr 2018/19

schachturnier

Seit diesem Schuljahr gibt es an der NMS Brüßlgasse das Freifach Schach. Daran nehmen vor allem Schüler und Schülerinnen der 1. und 2. Klassen teil. Am 20.12.2018 wurde unsere Schule zu einem Schachturnier am Gymnasium Boerhaavegasse im 2. Bezirk eingeladen.

 

Es war unser erstes Turnier und die Kinder konnten wichtige Erfahrungen für das große Turnier der Landesmeisterschaft sammeln. Wir schlugen uns gegen die weitaus erfahreneren Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums hervorragend. Yasher (1a) und Mohammed (2d) gewannen sogar einen Pokal!

 

Gratulation an alle Beteiligten und ein großes „Dankeschön“ an Frau Cirkovic von der Boerhaavegasse, die das Turnier organisierte und auch ein Buffet zur Verfügung stellte!


Die 2c in der Demokratiewerkstatt am 20.12.18

Wir besuchten einen Vormittag lang das Parlament für einen Workshop zum Thema Gleichberechtigung, Mitbestimmung und Zivilcourage.

Dabei lernten wir zunächst in einem Rollenspiel, bei Ungerechtigkeiten richtig einzuschreiten, anschließend sammelten wir Ideen, um zum Thema passend als Reporter am Ende eine eigene Zeitschrift zu verfassen. Es war für alle besonders spannend, interessant und großartig, schlussendlich das eigene Foto auf der Titelseite und den eigenen Bericht im Blattinneren vorzufinden, sehr cool!

Hier können Sie sich die Zeitung, welche die 2c an diesem Tag erstellt hat, ansehen.


Die 2a beim Eislaufen in der Stadthalle

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien gingen wir gemeinsam mit der 1. Klasse Volksschule der Grundsteingasse Eislaufen. Die Schüler und Schülerinnen der 2a kümmerten sich liebevoll um die Kleinen, von denen die meisten das erste Mal am Eis standen. Schon nach Kurzem waren sie durch die Hilfe der Großen mutig genug, sich auf das Eis zu begeben und zeigten große Begeisterung beim Schlittschuhfahren.


Die 3A im Coco Lab

COCO lab ist einer von vielen Workshops im Wirtschafts- und Gesellschaftsmuseum in der Vogelsanggasse im 5. Bezirk, welchen wir am 17.12.2018 besuchten.

COCO steht für conscious consumers und dementsprechend erfuhren wir viel darüber, was mit dem Wort "Konsum" eigentlich gemeint ist und wie wir alle zu bewussten Konsumenten werden. Ein Teil des Workshops befasste sich mit Fragen zum Thema Kosum, die wir ausführlich debattierten. Einen anderen großen Teil verbrachten wir damit, als Influencer ein Produkt unserer Wahl in Videoformat zu bewerben, ohne dabei offensichtlich Werbung für das Produkt zu machen. Damit sollte ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, zu sehen, wie leicht man unbewusst durch Werbung beeinflussbar ist.


Die 2a im Zoom Kindermuseum

Am 12.12.2018 machten wir einen Lehrausgang in das ZOOM Kindermuseum im Museumsquartier. Dort nahmen wir an der Ausstellung "Erde, Erde" teil und durften vielen spannende Mitmachstationen zum Thema Boden erkunden. Wir erforschten im Labor Mikroorganismen, brachten im Kreislaufspiel die Pflanzen zum Sprießen, führten als Archäologen Ausgrabungen durch und kneteten einen Ball aus Erde und Samen, den wir mit nachhause nehmen durften.


Die 2A IN DER vOLKSOPER

Die Operette "Hänsel und Gretel" in der Volksoper stand am 10.12 am Programm. Die Schüler und Schülerinnen zeigten sich interessiert und waren begeistert vom Bühnenbild, dem Gesang sowie dem Ambiente.


die 3c bei der Buch Wien

Die 3c besuchte am 9.11.2018 die Buch Wien im Messezentrum. Die SchülerInnen machten eine Rätseltour über die Messe und erhielten am Ende eine Urkunde. Es hat allen sehr gut gefallen.

die 2c bei der Buch Wien

Am 8. November 2018 besuchten wir, wie auch im Vorjahr, die Wiener Buchmesse. Eine Rätseltour durch die vielen Buchstände war lustig und informativ zugleich. Wir kommen wieder!

 


Die 1b im A1 Campus - Thema coding

Der Besuch unserer Klasse 1b im A1Campus zum Thema „Coding macht Spaß“ war sehr interessant und auch lustig!


Die 1b beim Gesundheitstag in OttakRing

Unsere Klasse 1b war natürlich sehr gern und sehr aktiv beim Gesundheitstag in Ottakring dabei!


Berufsorientierung in der 3a

Was möchte ich werden, wenn ich erwachsen bin?

 

Diese schwere Frage möchten wir in diesem und im nächsten Schuljahr im Fach Berufsorientierung beantworten. Passend dazu haben wir am 18.10.2018 den „Tag der Lehre“ im MAK besucht. Es waren sehr viele Schüler dort und wir haben viele interessante Informationen zu den unterschiedlichesten Berufen bekommen.


Lebensbaumkreis - Am Himmel

Am 27.09.2018 machte die 2c einen Lehrausgang in den 19. Bezirk zum Baumkreis am Himmel. Alle Kinder und sogar die Lehrerinnen suchten ihren Lebensbaum und machten einen Abdruck der Rinde ihres Baumes und sammelten Blätter. Diese werden gepresst und anschließend wird eine Lebensbaummappe damit erstellt.


Waldschule 2a

Am Freitag, 28.09.2018 machten die Kinder der 2a einen Lehrausgang zur Waldschule Ottakring. Wir erfuhren einiges über den Wald, die Tiere, die im Wald leben und auch über Pilze erzählte uns der Förster einiges Interessantes. Zum Ausklang durften wir unsere mitgebrachten Speisen über dem Lagerfeuer grillen - das war toll!


Waldschule 2b

Am 1.Oktober besuchte die 2b die Waldschule Ottakring. Mit unserem lustigen Förster Hans spazierten wir zuerst durch den Wald, wo wir spielerisch die Natur erforschten. Anschließend durften wir einen Biotee in der Waldschule kosten, der uns von unserem Lehrer serviert wurde. Wir lernten die Tiere des Waldes kennen und genossen die wunderbare Aussicht von der Jubiläumswarte. Besonders aufregend war unsere Grillparty, bei der wir das Essen selber zubereiten durften.


Waldschule 2c

Am Mittwoch, 19.9.2018 unternahm die Klasse 2c bei strahlendem Sonnenschein einen spannenden Spaziergang durch den Wald am Wilhelminenberg. Mit dem Förster entdeckten wir Zwillingsbäume, falsche Steinpilze und eine Horde echter Wildschweine.

 

Wir lernten Jahresringe zu zählen, Tierlaute zuzuordnen und grillten zum Schluss über dem Feuer unsere mitgebrachte Jause. Es war fantastisch!


Die 3b im Coco-Lab

Das COCO lab befindet sich im Österreichischen Wirtschafts- und Gesellschaftsmuseum, wohin uns unser Lehrausgang am 24.9.2018 führte.

Coco steht für conscious consumer und entsprechend des Mottos erfuhren wir eine Menge darüber, wie wir als Konsumenten unsere Gesundheit und auch die Umwelt beeinflussen, aber ebenso, wie wir umgekehrt durch Werbung, egal ob im Fernsehen, in sozialen Netzwerken oder auf unserem täglichen Schulweg, beeinflusst werden.

 

Im COCO lab-Parlament stimmten wir darüber ab, ob fair trade oder doch lokales Einkaufen besser ist, wir stellten in kleinen Gruppen ein Frühstück für 10 Euro zusammen, erzeugten gemeinsam Strom und erfuhren, was mit unseren Daten geschieht, wenn wir diese unüberlegt preisgeben…

Zum Abschluss drehten wir noch kurze Videos, in welchen wir in die Rolle von so genannten „Influencern“ schlüpfen durften, um unsere Lieblingsartikel zu bewerben.